Stellenangebote

Stand:
Herzlich willkommen bei den Stellenangeboten der Verbraucherzentrale Bremen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bild-Collage von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbraucherzentrale, die beraten, Interviews geben und auf Messen sind
On

Aufdecken, anklagen, ändern. Egal ob bei Einkauf oder Vertragsschluss, wir informieren und beraten Verbraucher zu den zahlreichen Herausforderungen des Verbraucheralltags. Unsere Themen reichen von Markt und Recht, Reise und Freizeit, Finanzen, Versicherungen, Ernährung bis zu Energie, Bauen und Wohnen. Sie möchten für starke Verbraucherrechte streiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir treten unfairen Geschäftspraktiken entgegen und setzen uns auf politischer Ebene für einen besseren Verbraucherschutz ein.

Die Verbraucherzentrale Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein – wir sind anbieterunabhängig, politisch neutral und werden überwiegend öffentlich finanziert.

Wir sind auf der Suche nach Verstärkung. Bei uns zählt der Wille, etwas zu bewegen. Wir legen großen Wert auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht nur fachlich kompetent sind, sondern auch die Fähigkeit besitzen, offen auf Menschen verschiedenster Hintergründe zuzugehen.

Unser Team ist das Herzstück unseres Erfolgs. Daher suchen wir engagierte Persönlichkeiten, die sich mit unserer Organisation identifizieren können und bereit sind, ihre individuellen Stärken einzubringen. Bei uns finden Sie ein motivierendes Betriebsklima, in dem Sie Ihre beruflichen Fähigkeiten weiterentwickeln und Ihre persönlichen Wertvorstellungen aktiv vertreten können.

Aktuelle Stellenangebote

Energieberater (m/w/d)

auf Honorarbasis für Bremen und Bremerhaven.
Weitere Informationen finden Sie hier
 

Referendar (m/w/d) für Wahlstation gesucht

Die Verbraucherzentrale Bremen e.V. ist im Rahmen der Wahlstation immer an der Mitarbeit von Rechtsreferendaren interessiert. Die Arbeit bei der Verbraucherzentrale ist sehr abwechslungsreich und ganz sicher ein Gewinn für die mündliche Prüfung und den Aktenvortrag im Zivilrecht. Die juristischen Themen, zu denen wir beraten, finden Sie unter Verbraucherrecht, Baurecht und Medizinrecht.
Weitere Informationen finden Sie hier

Was wir bieten

Sie möchten sich für den Verbraucherschutz stark machen und suchen eine Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld? Das erwartet Sie bei uns:

  • eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld
  • Expertennetzwerk
  • sehr attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlung
  • Vergütung nach Tarifvertrag TV-L
     

Vielfalt wird in der Verbraucherzentrale Bremen gelebt. Das Zusammenspiel unterschiedlichster Sichtweisen, Meinungen, kultureller Prägungen und Erfahrungen ist es, was unsere gemeinsame Arbeit so erfolgreich macht. Daher ist bei uns jeder willkommen – unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Nationalität, Religion, Behinderung, sexueller Identität und Orientierung oder sonstigen Merkmalen.

Hinweis zum Datenschutz

Informationen zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Verbraucherzentrale Bremen e.V. wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Leitbild und Organisation

Kontakt

Verbraucherzentrale Bremen e.V.

bewerbung@vz-hb.de

Ratgeber-Tipps

Ratgeber Photovoltaik
Wer ein Stück weit unabhängig von den Preiskapriolen der Energieversorger werden will, kümmert sich um die Anschaffung…
Handbuch Pflege
Als pflegebedürftig gelten Menschen, die wegen einer Krankheit oder Behinderung für mindestens sechs Monate Hilfe im…
Eine Frau befragt einen älteren Herrn und hält ein Klemmbrett mit Unterlagen in der Hand

Wie können Sie sich gegenüber dem Pflegedienst verhalten?

Bei der ambulanten Pflege sind pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen häufig auf die Unterstützung eines Pflegedienstes angewiesen. Die Verbraucherzentralen geben Antworten auf typische Fragen zu ambulanten Pflegeverträgen.
Hand hält rote BahnCard 25

Nach Klage der Verbraucherzentrale: Kündigungsfrist für BahnCard verkürzt

Ab sofort können Kund:innen ihre BahnCard statt sechs Wochen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hatte die DB Fernverkehr AG wegen unzulässiger Kündigungsfristen verklagt. Dennoch will sie auch jetzt noch weiter klagen, denn dies sei nur ein Teilerfolg.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.