Checkliste Mobilfunk: So finden Sie den passenden Telefontarif

Stand:
Mithilfe dieser Checkliste können Sie wichtige Dinge notieren, die Ihnen helfen können eine Entscheidung für den passenden Telefonvertrag oder Tarif zu treffen. Sie können die Liste dann auch in das Geschäft mitnehmen oder gemeinsam mit einer Vertrauensperson ausfüllen.
Verbraucher:in schaut skeptisch auf ihr Mobiltelefon
On

Beachten Sie bitte, dass einige Anbieter zur Zeit kostenlose Telefonie erlauben, wenn die Anrufe in die/aus der Ukraine geführt werden. Mehr dazu auf der Internetseite: Was Geflüchtete aus der Ukraine beachten sollten

Worauf sollten Sie generell achten?

  • Nicht gleich im Laden den Vertrag unterschreiben.
  • Nehmen Sie jemanden zur Unterstützung mit, der gut deutsch spricht.
  • Nehmen Sie diese Unterlagen mit:
    Pass
    Aufenthaltsgestattung
    Bankverbindung (Kontonummer, BIC und IBAN)
  • Unterschreiben Sie nichts, wenn jemand in Ihre Unterkunft/Wohnung kommt oder Sie auf der Straße oder am Bahnhof anspricht.

Vor Vertragsschluss

  • Wie viel wollen Sie monatlich bezahlen, wie viel können Sie sich leisten?
  • In welche Länder wollen Sie telefonieren?
  • Was kostet die Minute nach (hier das Land nennen)?
  • Gibt es eine Auslandsflatrate nach (hier das Land nennen) und was kostet sie?
  • Nutzen Sie Messengerdienste, soziale Netzwerke und wollen Sie Videos herunterladen?
  • Wie viel Datenvolumen benötigen Sie im Monat?

Was beinhaltet der Vertrag?

  • Wie viel Datenvolumen enthält die Datenflatrate?
  • Brauchen Sie ein Smartphone?
  • Wie hoch sind die gesamten Kosten jeden Monat?
  • Wann können Sie den Vertrag erstmals kündigen?
  • Hat der Vertrag eine Laufzeit von 24 Monaten?
    Achtung: Sie müssen die gesamte Laufzeit monatliche Grundkosten zahlen, also beispielsweise 12 Monate lang.
  • Um wie viele Monate verlängert sich der Vertrag, wenn er nicht rechtzeitig vorher gekündigt wird?

Der Vertrag hat keine Laufzeit, es ist ein Prepaid-Vertrag

  • Wo können Sie Guthaben kaufen / aufladen?
    ➨ in verschiedenen Läden?
    ➨ im Internet?
  • Wie können Sie das Guthaben bezahlen?

Sie sind unsicher? Lassen Sie sich unabhängig und neutral beraten! Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Verbraucherzentrale. verbraucherzentrale.de

Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Eine Frau sucht auf einer Streamingplattform nach einem Film.

Neue Gebühren bei Prime Video: vzbv plant Klage gegen Amazon

Änderungen bei Amazon Prime Video: Was Sie zu den neuen Werberichtlinien von Amazon Prime wissen sollten – und wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für Ihre Rechte kämpft.