Aufgrund der aktuellen Entwicklung zur Corona-Virus-Ausbreitung haben wir uns entschlossen, unsere Veranstaltungen bis zum 30.4.2020 ausnahmslos ausfallen zu lassen.

Wir.sind.da - Für Sie, für euch

Stand:
  • Beratung via E-Mail und Telefon,
  • weiterhin gefragter Partner für die Presse, überregional und regional,
  • Informationen täglich mehrfach aktualisiert über die Webseite, Facebook, Twitter, Youtube.
Telefon Handy Mann am Laptop mit Handy
Off

Gerade in Krisenzeiten – wie derzeit bei der Covid-19 „Corona“-Pandemie“, wenden sich viele verunsicherte Verbraucherinnen und Verbraucher in Bremen an uns. Wir als Verbraucherzentrale sind für viele Menschen im Land eine erste Anlaufstelle und stehen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Beratung

Wir bieten weiterhin Beratung an. Unter dem Slogan Wir. sind. da. - Für Sie, für euch. „Damit Sie füreinander da sein können, helfen wir Verbraucherinnen und Verbrauchern weiterhin am Telefon und per E-Mail“, sagt Dr. Annabel Oelmann, Vorständin der Verbraucherzentrale Bremen. „Die Verbraucherinnen und Verbraucher nehmen die telefonische Beratung sehr gut an und freuen sich, dass wir Ihnen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

Kein Publikumsverkehr mehr an den Standorten

Die Verbraucherzentrale Bremen ist seit Dienstag den 17. März bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Sämtliche bis einschließlich 30. April 2020 geplanten Vorträge werden abgesagt.
Schriftliche (E-Mail) und telefonische Beratungen finden weiterhin statt. Durch die Schließung unserer Standorte wollen wir helfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Der Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher, aber auch die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt.

Neben dem Infozentrum der Verbraucherzentrale in Bremen und Bremerhaven sind auch die Quartiersbüros in Gröpelingen, Huchting und Bremerhaven-Lehe geschlossen. Es finden keine persönlichen Beratungsgespräche in den Quartieren statt.


Öffentlichkeitsarbeit

Die Pressearbeit wird ebenfalls eingeschränkt. Dies betrifft allein persönliche (Face-to-Face) Interviews. Alles andere findet selbstverständlich statt und wir sind bundesweit stark nachgefragt.
So war Vorständin Dr. Annabel Oelmann als Expertin bei der ZDF Sendung „Hart aber fair“, unsere Ernährungsexpertin, Sonja Pannenbecker, gab Rat bei ZDF heute, Rechtsexperte Mathias Hufländer gab Telefon und Live-Interviews im Deutschlandfunk und bei Radio Bremen und war Studiogast bei „buten und binnen“. Zudem bedienen wir den Bereich Print: Weser Kurier, Weser Report, Nordsee-Zeitung, Sonntagsjournal, dpa, Hamburger Abendblatt, die Welt.
 

Alle Informationen online
Auf unserer Website bieten wir täglich aktualisierte Informationen zum Umgang mit den Folgen der Corona-Pandemie für Verbraucherinnen und Verbraucher an:
https://www.verbraucherzentrale-bremen.de/corona

Unser letzter Newsletter befasste sich mit dem Thema Corona:
https://www.verbraucherzentrale-bremen.de/corona-in-deutschland-ihre-rechte-45560

Und auch die aktuellen Pressemitteilungen drehen sich um das Thema:
https://www.verbraucherzentrale-bremen.de/pressemeldungen/verbraucherzentrale/fakenews-in-der-coronakrise-45750

Wir planen täglich kurze Videos für die sozialen Medien zu erstellen, in denen wir Verbraucherinnen und Verbrauchern Tipps geben.