App-Test »Vanilla Bean«: Ein App-Name, der nach Genuss duftet

Stand:
Vanilla Bean bietet eine Vielzahl von Funktionen, die es Nutzerinnen und Nutzern ermöglicht, den Einstieg in eine pflanzlich geprägte Lebensweise zu erleichtern oder gar zu etablieren.
Sreenshot der App Vanilla Bean

Die App Vanilla Bean ist eine innovative Lösung für alle, die sich für eine pflanzliche Ernährung interessieren oder bereits vegan leben. Der Fokus liegt auf der Suche nach veganen Restaurants (oder Restaurants, die auch vegane Speisen anbieten) und entsprechenden Lebensmittelprodukten.

Off

Name: Vanilla Bean
Anbieter: Future Cooperative eG | Impact Hub Munich GmbH
Kategorie: Ernährung | Umwelt & Haushalt
Zielgruppe: Erwachsene
Betriebssystem: iOS | Android
Preis: kostenlos
Links: Apple App Store| Google Play Store

Screenshot aus dem Google Play Store

Quelle: Google Play Store

Stärken

  1. Umfassende Datenbank: Eine der Stärken von Vanilla Bean ist die umfangreiche Datenbank von veganen Restaurants und Lebensmittelprodukten. Diese Datenbank umfasst eine Vielzahl von Einträgen, von großen Restaurantketten (zum Beispiel Vapiano oder Mongo's) bis hin zu lokalen Cafés und Bio-Märkten. Dadurch erhalten Nutzerinnen und Nutzer eine breite Auswahl an Optionen, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Dabei werden nicht nur Restaurants angezeigt, die explizit vegane Speisen anbieten, sondern es bietet sich eine Liste an Restaurantvorschlägen, die im Vorfeld vielleicht gar nicht mit veganen Speisen in Verbindung gebracht wurden.  
  2. Benutzerfreundliche Oberfläche: Die App ist intuitiv gestaltet und bietet eine strukturierte Oberfläche, mit der es recht einfach gelingt, nach veganen Optionen zu suchen. Die Suchfunktion ist effizient und ermöglicht den Nutzerinnen und  Nutzern, nach verschiedenen Kriterien wie Standort, Küchenstil und Bewertungen zu filtern. Nach der persönlichen Zustimmung wird der eigene Standort automatisch erfasst und eine nach Entfernung sortierte Liste erscheint.
  3. Community-Integration: Nutzerinnen und Nutzer können Bewertungen und Empfehlungen abgeben, wodurch Anwender:innen von den Erfahrungsberichten der Community profitieren können. Die Möglichkeit, neue Orte (in der eigenen Stadt) oder Tipps von Locals zu bekommen, wird von unserer Redaktion als besonders positiv bewertet.
  4. Regelmäßige Updates: Die Entwickler von Vanilla Bean zeigen ein hohes Maß an Engagement für die kontinuierliche Verbesserung der App. Regelmäßige Updates mit neuen Funktionen und aktualisierten Daten gewährleisten, dass die Nutzer:innen stets Zugriff auf aktuelle Informationen haben.

Schwächen

  1. Regionale Abdeckung: Obwohl Vanilla Bean eine recht große Datenbank bereitstellt, könnte die regionale Abdeckung verbessert werden. Insbesondere in ländlichen Gebieten oder außerhalb der Hauptstadtregionen gibt es möglicherweise weniger Einträge, was die Nützlichkeit der App für einige Nutzer:innen einschränken könnte.
  2. Fehlende Offline-Funktionen: Eine Offline-Funktion, die es Nutzer:innen ermöglicht, Informationen über vegane Optionen auch ohne Internetverbindung abzurufen, wäre eine willkommene Ergänzung. Dies könnte besonders hilfreich sein, wenn sich Nutzer:innen in Gegenden mit schlechter Netzabdeckung befinden.
  3. Begrenzte Ernährungs- und Diätfunktionen: Obwohl Vanilla Bean hauptsächlich auf die Suche nach veganen Optionen ausgerichtet ist, könnte die Integration zusätzlicher Ernährungs- und Diätfunktionen, wie z.B. glutenfrei oder kohlenhydratarm, die App für eine breitere Zielgruppe attraktiver machen.

Verbesserungsvorschläge

  1. Erweiterte regionale Abdeckung: Die regionale Abdeckung der App könnte verbessert werden, indem Nutzer:innen dazu ermutigt werden, Einträge für ihre lokalen veganen Restaurants und Geschäfte beizutragen. (Beispielsweise mit Bonusprogrammen).
  2. Offline-Modus hinzufügen: Die Implementierung eines Offline-Modus würde die Nützlichkeit der App erheblich verbessern, insbesondere für Nutzer, die häufig in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung reisen.
  3. Integration zusätzlicher Diätfunktionen: Durch die Integration weiterer Diätfunktionen könnten Nutzer mit spezifischen Ernährungsbedürfnissen, wie z.B. glutenfrei oder kohlenhydratarm, besser unterstützt werden.

Datenschutz: Anwender:innen müssen sich nicht mit persönlichen Daten anmelden. Es werden laut Datenschutzrichtlinien Informationen zu Restaurants und Benutzer:innen gesammelt, um das Angebot nachhaltiger Restaurants transparenter zu machen. Welche Daten das sind, steht ausführlich in den Datenschutzrichtlinien.

Insgesamt ist Vanilla Bean eine äußerst nützliche App für alle, die eine pflanzliche Ernährung anstreben oder bereits praktizieren. Mit einer breiten Palette von Funktionen, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einer aktiven Community ist es eine wertvolle Ressource für Veganerinnen und Veganer auf der ganzen Welt. Durch die Berücksichtigung der genannten Verbesserungsvorschläge könnte Vanilla Bean jedoch noch besser werden und sein Potenzial weiter ausschöpfen.

 

Hinweis: Die App Vanilla Bean wird jetzt zu Future Maps. Sie wirbt nun mit neuen Nachhaltigkeitskriterien, einem verbesserten Design und aktualisierten Orten. Es scheint, als habe man das Verbesserungspotenzial ebenfalls erkannt und wir freuen uns über eine wachsende Community.
Apple/ Play.Google

 

 

Handhabung 5 Sterne
Spaß 4 Sterne
Mehrwert 4 Sterne
Motivation 4 Sterne
Datensparsamkeit 3 Sterne
Gesamtwertung 4 Sterne

Haben Sie Hinweise, Korrekturen oder sonstiges Feedback zu unserem App-Test? Ich freue mich über Ihre E-Mail an anna.trinler[at]verbraucherzentrale.nrw. Danke für Ihr Interesse! (Anna Trinler)

ClimApps Check Icon

CliMapps - Spielend einfach Klima schützen!

CliMapps ist Ihr vertrauenswürdiger Begleiter durch die Welt der Klimaschutz-Apps. Wir testen digitale Lösungen für mehr Nachhaltigkeit und umweltbewussten Konsum im Alltag. Und was uns dabei ganz wichtig ist: Es soll Spaß machen!

Förderhinweis BMUV

Ratgeber-Tipps

Ratgeber Gesunde Ernährung von Anfang an
Die Ernährung in den ersten Lebensmonaten legt den Grundstein für die Gesundheit und Entwicklung eines Kindes. Dabei…
Wie ernähre ich mich bei Arthrose?
Wer die Diagnose „Arthrose“ erhält, der weiß, dass diese nicht über Nacht wieder verschwindet, sondern langer Begleiter…
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.