Poparazzi - neue App fast ohne Datenschutz?

Pressemitteilung vom
Sonja Welzel
Off

Sonja Welzel, Verbraucherrechtsberaterin der Verbraucherzentrale Bremen:
"Die neue App „Poparazzi“ hat Mängel im Datenschutz. Verbraucher:innen aus Deutschland finden im App-Store keine Informationen in ihrer Sprache. Noch kritischer sehen wir aber, dass die App den Zugriff auf alle gespeicherten Kontakte im Telefonbuch verlangt, nur so kann die App überhaupt genutzt werden. Schattenprofile sind nach der DSGVO nicht zulässig. Betroffene Kontakte werden vorab nicht informiert."

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.