Wie harmlos ist Teebaumöl?

Stand:
Wie harmlos ist Teebaumöl? Kann ich es als Nahrungsergänzungsmittel verwenden oder gibt es Risiken?
Off

Frage

Ich habe letztens Teebaumöl-Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel gesehen. Ich weiß, dass es bei äußerlicher Anwendung zu allergischen Hautreaktionen kommen kann. Wie ist das denn bei Nahrungsergänzungsmitteln?

Antwort

Beworben werden Teebaumöl oder Teebaumölkapseln (Melaleuca alternifolia) zur Unterstützung des Immunsystems oder zur Unterstützung der Funktion der oberen Atemwege. Belege dafür gibt es keine.

Teebaumöl ist laut WHO-Monografie ein traditionelles - in Deutschland aber nicht zugelassenes - Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung! Da die Zulassung als Arzneimittel fehlt, wurde Teebaumöl auch nicht hinsichtlich seiner Wirksamkeit und gesundheitlichen Risiken geprüft. Im Handel wird es meist als kosmetisches Mittel angeboten.

Teebaumöl kann jedoch Allergien auslösen und sollte nach Auffassung des Bundesinstituts für Risikobewertung nicht unverdünnt angeboten werden, kosmetische Mittel sollten maximal 1 Prozent Teebaumöl enthalten.

Aus Berichten von Vergiftungsfällen sind als Nebenwirkungen bei oraler Aufnahme Übelkeit und Müdigkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Appetitlosigkeit und Aufstoßen bekannt. Außerdem wird in einer Ende 2022 von niederländischen Forschenden durchgeführten Auswertung von Fallberichten aus einer WHO-Datenbank von starken Hautausschlägen und langen Bewusstseins-Einschränkungen berichtet. Die Forschenden kommen zu dem Schluss, dass Teebaumöl niemals oral verabreicht werden sollte, da es zu Nebenwirkungen wie einer Depression des Zentralnervensystems (verlangsamte Gehirnaktivität) und zu einer Lungenreizung führen kann.

Die Verbraucherzentralen können vom Verzehr von Teebaumöl in jeglicher Form nur abraten.

Quellen:


Bekhoff A-S.M.W. et al. (2022): Safety assessment and adverse drug reaction reporting of tea tree oil (Melaleuca aetheroleum). Phytotherapy Research 37 (4): 1309-1318 (https://doi.org/10.1002/ptr.7687)

Verwendung von unverdünntem Teebaumöl als kosmetisches Mittel. BfR-Stellungnahme vom 01.09.2003 (abgerufen am 30.05.2023)

Stofflisten des Bundes und der Bundesländer. Unter Mitwirkung von Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 2. Auflage, Stand: 29.09.2020 (abgerufen am 30.05.2023)

De Groot AC, Schmidt E (2016): Tea tree oil: contact allergy and chemical composition. Contact dermatitis, 75(3), 129-143.

Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.