Online-Vortrag: Natürliche Schadstoffe in Lebensmitteln

18:00
- 19:00

Einige Pflanzen bilden zur Abwehr von Fressfeinden, Krankheiten und Schädlingen bestimmte Stoffe. Diese sind häufig auch für die menschliche Ernährung nicht empfehlenswert. Deshalb sind wichtige Zubereitungsschritte zu beachten, z.B. das Einweichen und Kochen von Linsen und Bohnen. Kann man keimende Kartoffeln noch essen? Diese und weitere Themen behandeln wir gemeinsam.


In Kooperation mit der Volkshochschule Bremerhaven

Die Anmeldung zum Online-Vortrag ist ab Sommer möglich.

ACHTUNG: Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig für den Online-Vortrag anzumelden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Hinweis:

Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrags in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.


Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.

Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet.