Online-Verbrauchercafé: Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

16:00 Uhr

Jährlich landen mindestens 12 Millionen Tonnen Lebensmittel in Deutschland im Müll. Durch Planung, gute Vorratshaltung und Weiterverwendung von Resten können Sie jedoch jede Menge Verluste einsparen. Wir klären in diesem Online-Verbrauchercafé, wo Lebensmittel aus welchem Grund weggeworfen werden und wie Sie Lebensmittelabfälle vermeiden können. Spätestens nach unserem Online-Verbrauchercafé erkennen auch Sie, ob ein Lebensmittel noch essbar ist. Unsere Experten geben Tipps zum Einkauf, zur richtigen Lagerung und zur kreativen Resteverwertung.

Eine Anmeldung zum Online-Vortrag erfolgt hier.


Hinweis:
Sofern Sie im Online-Verbrauchercafé anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrags in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.


Technische Voraussetzungen:
Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Verbrauchercafé, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.


Das Online-Verbrauchercafé wird nicht aufgezeichnet.