Insekten: Eine Alternative zu herkömmlichem Fleisch?

17:00
- 18:00
Bremen
Veranstaltungsort:
VHS im Bamberger,
Faulenstr.
69,28195 Bremen

Essbare Insekten sind im Landeanflug auf den deutschen Lebensmittelmarkt. Die Krabbeltiere punkten mit hohem Proteingehalt und einer nachhaltigeren Produktion als Fleisch. Ekel-Essen oder gesunde Bereicherung? Gegrillte Heuschrecken und Co. sind in vielen Ländern Delikatessen. Doch in Deutschland fehlen noch Erkenntnisse und Regelungen bei der Insektenzucht – vor allem für die Haltung, Tötung und Zulassung verarbeitender Betriebe. Damit die Insekten trotzdem sicher verzehrt werden können, gibt es einiges zu beachten. Welche Insekten wie gegessen werden können, klären wir gemeinsam im Vortrag.

Eine Kooperation mit der Bremer Volkshochschule.

Die Anmeldung zum Vortrag ist in Kürze hier möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

 

Förderhinweis HB Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz