Online-Vortrag: Großelternfrühstück – Ernährung von Schwangeren Teil I

10:00 Uhr
- 11:00 Uhr

Großelternfrühstück – Ernährung von Schwangeren Teil I

Beim Großelternfrühstück, unserer neuen Veranstaltungsreihe, laden wir werdende Großeltern herzlich ein, sich über aktuelle Ernährungsempfehlungen von Schwangeren zu informieren. Warum darf meine schwangere (Schwieger-)Tochter auf einmal keine Salami mehr essen? Ist es richtig, dass sie Nahrungsergänzungsmittel einnimmt? Was gibt es sonst noch zu beachten? Diese und viele weitere Fragen wollen wir in zwei Terminen (Mittwoch und Freitag jeweils um 10 Uhr) klären.

Ursprünglich als persönlicher Austausch bei einem leckeren Frühstück geplant, findet die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Lage online statt. Auf das Frühstück müssen Sie aber nicht verzichten - machen Sie es sich zu Hause am Frühstückstisch gemütlich und schauen Sie rein. Wir freuen uns auf Sie!

ACHTUNG: Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig für den Online-Vortrag anzumelden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Anmeldung zum Online-Vortrag erfolgt hier.

Sie melden sich automatisch für beide Termine an:

Mittwoch, 17.03.2021, 10 - 11 Uhr und Freitag, 19.03.2021, 10 - 11 Uhr


Hinweis:

Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrags in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.


Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.

Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet.

Gefördert von der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz.

Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz