Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt den Opfern des Krieges in der Ukraine. Die Verbraucherzentrale unterstützt Betroffene mit Informationen, die sie hier finden.

Online-Vortrag:Strom-und Heizkosten senken: Energiesparen leicht gemacht

Im Rahmen der Europawochen 2023 und in Kooperation mit Bremer Modernisieren und der VHS Süd informiert die Verbraucherzentrale Bremen zum Thema Strom- und Heizkosten senken.

Der Vortrag informiert Interessent:innen darüber, wie und wo am besten Strom- und Heizkosten zu senken sind.

16:00
- 17:30

Die Energiekosten steigen und die monatliche Belastung wächst. Zwar lassen sich die Preise nicht beeinflussen, aber Kosten lassen sich trotzdem sparen. Es gibt kleine Schritte des Energiesparens, die eine große Wirkung haben können. Viele sind schon bekannt, aber einige Tipps sind vielleicht auch neu. Für jeden Haushalt ist etwas dabei.


Referentin: Inse Ewen, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bremen.

Eine Anmeldung zum Online-Vortrag erfolgt hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Rückfragen melden Sie sich gerne unter 0421-160777 oder per Email unter energieberatung@vz-hb.de.

Hinweis:

Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrages in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.

Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Weitere Infos zu unserem Beratungsangebot.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bremen wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz