Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt den Opfern des Krieges in der Ukraine. Die Verbraucherzentrale unterstützt Betroffene mit Informationen, die sie hier finden.

Online-Vortrag: Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?

Vor dem Heizungstausch stellen sich viele Fragen. In diesem Online-Vortrag sind wir Ihnen bei der Suche nach der passenden Heizungsanlage behilflich.

Welche Fördermittel für eine neue Heizungsanlage gibt es? Lieber Gasheizung oder doch eine andere Variante? Wir helfen Ihnen, die richtige Heizungsanlage zu finden und worauf Sie achten müssen.

18:00
- 19:30

Vor dem Heizungstausch stellen sich viele Fragen:

Welche Heiztechniken kommen für mein Gebäude in Frage? Welche Alternativen zur Ölheizung gibt es und wieviel Energie lässt sich sparen? Für was bekomme ich Fördermittel und wie beantrage ich diese?

Bei der Suche nach der passenden Heiztechnik für Ihr Haus bieten sich vielfältige Lösungen an, immer mehr auch in Kombination mit Solarenergie. Auch andere innovative Lösungen sind inzwischen ausgereift und erfreuen sich zudem hoher Zuschüsse durch Förderprogramme des Bundes. An diesem Abend bekommen Sie eine echte Entscheidungshilfe und objektive Beratung.


Informationen zum Thema finden Sie schon hier: https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/sites/default/files/2020-03/VZ_RLP_Heizungsbroschuere_2020_web.pdf


Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich vor allem an Hauseigentümer. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldung:

ACHTUNG: Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig für den Online-Vortrag anzumelden.

Eine Anmeldung zum Online-Vortrag erfolgt hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Rückfragen melden Sie sich gerne unter online-vortrag@verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrags in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag die aktuelle Version der Browser Firefox oder Chrome. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet.

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz