Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt den Opfern des Krieges in der Ukraine. Die Verbraucherzentrale unterstützt Betroffene mit Informationen, die sie hier finden.

Online-Vortrag: Heizkostenabrechnung besser verstehen!

In Kooperation mit der Gemeinde Weyhe erklärt Ihnen die Verbraucherzentrale Bremen, wie Sie Ihre Heizkostenabrechnung besser verstehen können.

Stimmen alle Angaben in der Heizkostenabrechnung? Muss ich nachzahlen oder worauf habe ich zu achten?

16:00
- 17:30

Die Heizkostenabrechnung- ein Buch mit sieben Siegeln?
Einmal im Jahr flattert sie ins Haus: Die Heizkostenabrechnung! Und manch einer bekommt einen Riesenschreck, weil eine Nachzahlung gefordert wird. Doch warum gibt es eine Nachforderung, wenn doch der persönliche Verbrauch sogar reduziert wurde? Stimmen alle Angaben wie z.B. der Nutzungszeitraum oder die Quadratmeter der Wohnung? Wir geben Tipps, wie Sie Heizkosten sparen können und wie Sie Ihre Heizkostenabrechnung besser verstehen können. Verpassen Sie Ihren Heizkosten eine Diät!

Referentin: Inse Ewen, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bremen

Eine Anmeldung zum Online-Vortrag erfolgt hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Rückfragen melden Sie sich gerne unter 0421-160777 oder per Email unter energieberatung@vz-hb.de.

Hinweis:

Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrages in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.

Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Weitere Infos zu unserem Beratungsangebot.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bremen wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz