Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt den Opfern des Krieges in der Ukraine. Die Verbraucherzentrale unterstützt Betroffene mit Informationen, die sie hier finden.

Vortrag: Einbruchschutz

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremerhaven, der BAB-die Förderbank für Bremen und Bremerhaven und der Verbraucherzentrale Bremen informiert der Vortrag zum Thema Einbruchschutz.

Wie kann ich mein Haus Einbruchsicher machen? Muss ich mein Haus sanieren oder gibt es dafür sogar Fördermöglichkeiten?

18:00
- 19:30
Bremerhaven
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Bremerhaven Mitte,
Bürgermeister-Smidt-Str.
10,27568 Bremerhaven

Dank verbessertem Einbruchschutz bleibt es bei vielen Einbrüchen beim Versuch. Von einbruchhemmenden Fenstern, Türen, Gittern, Rollläden bis hin zu Alarmanlagen ist vieles
möglich. Einige Maßnahmen wie der Austausch der Fenster können in Verbindung mit einer energetischen Sanierung sehr sinnvoll sein. Hinzukommt, das der Einbruchschutz im Rahmen einer energetischen Sanierung deutlich stärker gefördert wird. Aber worauf ist zu achten? Welche Maßnahmen sind sinnvoll? Wer hilft weiter?
Diesen Fragen widmen wir uns in diesem Vortrag, der auch Raum für Ihre individuellen Fragestellung gibt.

Referent:innen: Inse Ewen, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale Bremen und Björn Jantzen, Förderlotse der BAB.

Eine Anmeldung zum Vortrag erfolgt bei der Stadtbibliothek Bremerhaven: Telefonisch unter 0471 –590 2555 oder per Mail an stadtbibliothek@magistrat.bremerhaven.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Rückfragen melden Sie sich gerne unter 0421-160777 oder per Email unter energieberatung@vz-hb.de.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bremen wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz